Close

Aktuelles

See im Osten

Ein neues Jahr, ein neues Heft. Für den Tagesspiegel habe ich gemeinsam mit Martin Kaluza das Ostsee-Magazin 2019 betreut – voll gepackt mit Reportagen und Tipps von der See im Osten.

Wildes Treiben

Biber, Otter, Adler, Wikinger – ein Wochenende mit dem Hausfloß auf der Peene, einem der letzten unbebauten Flüsse Deutschlands. Eine Reportage für das Ostsee-Magazin 2019 des Tagesspiegels.

Aufbruch!

„Aufbruch ist der Mut, etwas anzupacken und zum Besseren zu verändern.“ Die Einstein Stiftung Berlin wird 10 und feiert das mit einem Jubiläumsheft zum Thema “Aufbruch”. Ich habe das Heft von der Themenplanung bis zur Schlussredaktion betreut.

Climate Action

Für die NAMA Facility, die Mitigationsprojekte weltweit unterstützt, habe ich chinesische Müllverbrennunganlagen und thailändische Reisbauern besucht. Ein Report, der gedruckt und digital erschienen ist: snapshot.nama-facility.org.

Küstenland

Unterwegs im Auftrag von National Geographic auf der walisischen Küstenstraße A487, auf Wanderwegen am Meer und mit Muschelfischern auf der Menai Strait.

Hausmeer

Die Küste Mecklenburg-Vorpommerns ist eine der spannendsten Urlaubsregionen Deutschlands. Ein Ostsee-Magazin für den Tagesspiegel

Was ist Zeit?

Für die Einstein Stiftung Berlin betreue ich bereits im dritten Jahr das Magazin Albert. Die neue Ausgabe befasst sich mit einer Wissenschaft, die in der Zeit wühlt: Der Altertumsforschung.

Climate Stories

Für die NAMA Facility in Berlin, die Klimaschutzprojekte weltweit fördert, habe ich fünf Geschichte geschrieben und mit Irvandy Syafruddin von dreiplus für die Website der NAMA Facility aufbereitet

Vielfalt

Das Anne Frank Botschafter*innen Programm unterstützt Jugendliche seit 5 Jahren in ihrem Engagement für Vielfalt und Demokratie. Gemeinsam mit Irvandy Syafruddin von dreiplus habe ich die Jubiläumsbroschüre umgesetzt.

Die Einsamen

Um die 100 Völker auf der Erde leben ohne Kontakt zur Außenwelt. In Peru und Brasilien haben sich die Kontakte in den letzten Jahren gehäuft und die Experten und Politiker streiten darüber, wie sie mit den isolierten Gruppen umgehen sollen. In PM 11/17.

Welt da draussen

Eine Reise in den Sternenpark Havelland nordwestlich von Berlin, einen der dunkelsten Orte in Deutschland  – und weiter hinaus ins All. Für National Geographic Traveler 3/17.

Letzte Tage

Noch Jahrzehnte nach der Eroberung des Inka-Reichs durch die spanische Konquistadoren leistet der Anführer Tupac Amaru von der Regenwald-Stadt Vilcabamba aus harten Widerstand.

Geteiltes Land

Der Fernwanderweg GR221 führt durch das Tramuntana-Gebirge im Norden von Mallorca. Viele Fincabesitzer weigern sich, die Passage über ihre Grundstücke freizugeben. Das soll sich nach dem Willen des Inselrats nun ändern. Eine Reportage für die SZ.

Prison Break

Ich habe den Knast von innen gesehen – und eine Reportage aus der Gefängnisschlosserei der JVA Uelzen mitgebracht, wo zwölf Häftlinge unverwüstliche Grills und Smoker aus Edelstahl bauen. Für Beef!

Hohe Ziele

Die „Ruta de las Misiones“ in den nordchilenischen Anden führt zu restaurierten Lehmkirchen, die der ärmlichen Region Touristen und Aufwind bringen sollen. Eine Reportage für die Süddeutsche Zeitung.

Architekturfabrik

Drei junge Architekten haben Dänemarks neue Architekturschule in Aarhus entworfen: Eine praxisnahe Denkfabrik, die sich flexibel an die Zukunft der Architektenausbildung anpassen lässt. Ein Text für competition.

Viel zu Thun

Eine Reportage über den Roten Thun für die Süddeutsche Zeitung. Jedes Frühjahr drängen die Fische zu tausenden durch die Meerenge von Gibraltar.  Andalusische Fischer stellen ihm dann mit einer Jahrhunderte alten Fangtechnik nach – und an Land feiern ihn die Köche.

Die Stoffe in uns

Die neue Ausgabe von Tagesspiegel GESUND dreht sich um Hormone und Stoffwechsel. Ich habe Interviews zum Diabetes beigetragen und war für die Schlussproduktion in der Redaktion.

Rettungsstation

Im Jüdischen Krankenhaus, mitten in der Reichshauptstadt, überlebten 800 Juden den Holocaust. Für das Sonntagsmagazin des Tagesspiegels habe ich die unglaubliche Geschichte der letzten funktionierenden jüdischen Institution in Nazideutschland aufgeschrieben und dafür den Zeitzeugen Klaus Zwils…

Frühjahrsputz

Ein nützliches Kompendium für alle, die ihre Zähne hassen oder lieben: In der neuen Ausgabe von Tagesspiegel GESUND steht, wie man sich vor dem Verfall in der Mundhöhle am besten schützt, was man bei Zahnarztangst tun kann und wie Laserstrahlung herkömmliche Behandlungsmethoden unterstützen k…

Hinaus!

Der Frühling kommt, und mit ihm das neue Tagesspiegel Magazin Radfahren! Die Schlussproduktion für das Heft habe ich mit Textetagen-Kollege Martin Kaluza übernommen und eine Tour durch die Schorfheide beigesteuert – zu den Jagdresidenzen von Friedrich Wilhelm IV., Erich Honecker und Hermann…

Gut gerüstet

Im Dezember habe ich für Tagesspiegel GESUND erneut die Schlussproduktion übernommen. Das Heft widmet sich dem menschlichen Skelett, seiner Wartung und Reparatur. Weitere Hefte folgen 2017.

Glücksritter

Kampferprobte Normannen verlassen im 11. Jahrhundert die Normandie, um ein Paradies zu erobern: Süditalien. Für P.M. History habe ich ihre Geschichte aufgeschrieben. Sie kommen als Pilger und Abenteurer, verdingen sich als Söldner und steigen schnell zu mächtigen Herrschern auf. Die Brüder Ro…

Nebel und Meer

Das Anaga-Gebirge ist die ursprünglichste und regenreichste Gegend Teneriffas. Seit kurzem ist es Biosphärenreservat der Unesco. Eine Wanderung für die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung – auf lehmigen Pfaden durch immergrünen Nebelwald hinab zum Meer. Es lohnt sich, die Regenjacke anz…

Weiße Wege

Für National Geographic Deutschland habe ich drei Supplements zum Schweizer Winter betreut – von der Vorrecherche bis zur Heftproduktion. Die Reportagen führen auf Schneeschuhen durch die verschneiten Hochebenen Graubündens, auf Skiern zu Panoramapisten am Aletschgletscher und durchs Ber…

Der Feind im Körper

Ein Heft über den Feind im Körper – die neue Ausgabe von Tagesspiegel GESUND befasst sich mit dem harten Thema Krebs. Mit Textetagen-Kollege Martin Kaluza habe ich bei der Redaktion mitgemischt und die neuesten Krebstherapien, Vorsorgeuntersuchungen und alternative Heilmethoden aufbereitet.

Grüner wird’s nicht

Eine Beilage für National Geographic Deutschland über den Schweizer Kanton Fribourg. Hier verläuft nicht nur der “Röstgraben”, die Sprachgrenze zwischen der Deutschschweiz und der Romandie, der grüne Kanton ist auch die Heimat des legendären Gruyère-Käses, der in vielen Alphüt…

Hautsachen

Mit Textetagen-Kollege Martin Kaluza habe ich die Schlussproduktion für  Tagesspiegel GESUND übernommen. Das Thema der Ausgabe: “Haut und Allergie”. Wir freuen uns auf weitere Hefte und spannende Gesundheitsthemen in Berlin.

Fliegenhirne

Auch Fruchtfliegen zeigen individuelles Verhalten. Ein Video für die Einstein Stiftung Berlin über den Neurowissenschaftler Bassem Hassan, der die Entwicklung der Gehirne von Fruchtfliegen untersucht, um herauszufinden, welche Auswirkung genetische und andere Faktoren auf das Verhalten haben. E…

Rad und Tat

Für den Tagesspiegel habe ich mit Textetagen-Kollege Martin Kaluza die Redaktion für das Heft “Radfahren in Berlin und Brandenburg” übernommen. Das Heft ist zur Fahrradsaison 2016 erschienen – mit Reportagen, Ratgebertexten, Interviews und 29 ausführliche Tourenbeschreibungen f…

Augenzeuge

Eine Foto-Story für Geolino über den elfjährigen Antoni, der die Armut und Umweltverschmutzung seiner Heimatstadt Toluca in der Nähe von Mexiko-Stadt dokumentiert. Früher musste er auf dem Markt Müll sammeln, heutet geht er zur Schule. Das Fotografieren hat er in einem Unicef-Projekt gelernt.

Tompkins Erbe

Der Patagonia-Park im Süden Chiles ist eines der letzten Schutzgebiete, die der Milliardär Douglas Tompkins im Süden Chiles geschaffen hat. Nach seinem plötzlichen Tod im Dezember soll der Park unter strengen Auflagen an die chilenische Regierung übergeben werden. Ein Besuch für Geo Online …

Teamgeist

In Leipzig lädt ein aus Syrien stammender Fußballlehrer Kinder aus benachbarten Flüchtlingsheimen zum Training ein. Spielerischer kann Integration kaum laufen. Für National Geographic habe ich Trainer und Kinder getroffen — Text online lesen.

Die Stunde Null

Eine historische Reportage über das Kriegsende in Berlin vor 70 Jahren, erzählt anhand der Erlebnisse von drei Zeitzeugen, die heute noch in Berlin leben: Henry Schwarzbaum, der als jüdischer Zwangsarbeiter nur knapp überlebte, Brigitte Eicke, die als Teenagerin ein Tagebuch verfasst hat und G…