MIRCO LOMOTH

JOURNALIST

GEJAGTE JÄGER

— Text & Fotos: Mirco Lomoth —

 

Nr. 21 27.5.2012

UGANDA

            Im äußersten Südwesten Ugandas 

            führen Batwa-Jäger Touristen durch

           den Mgahinga Nationalpark. Der neu eröffnete Batwa-Trail ist für sie nach vielen Jahren die erste Möglichkeit, wieder in ihren Heimatwald zu kommen.

OUT OF
BABYLON GOTTES
RINDER UND IN DEN UHREN IST AUCH ZEIT

— Text & Fotos: Mirco Lomoth —

— Text: Mirco Lomoth | Fotos: Pablo Castagnola —

— Text: Mirco Lomoth | Fotos: Astrid Prangel —

NR. 01 — 29.12.2011

NR. 09 — 2012

Reisen mit Kindern — 01/2012

GRIECHEN-

LAND

             Philosophieren für Kinder im Urlaub?

             So etwas können sich nur Erwachsene

             ausdenken. Stimmt zwar, macht aber nichts. Auf der griechischen Insel Lesbos lassen Kinder ihre Gedanken fliegen und erfahren Philosophie als spannendes Kopfkino.

ARGEN-

TINIEN

            Argentinisches Rindfleisch gehört zum 

            besten der Welt. Und nur an wenigen

            anderen Orten wird so viel davon gegessen wie hier. Unser Autor grillte sich durch das Land und traf die Männer der wahrscheinlich letzten Gaucho-Generation. 

             Im südafrikanischen Knysna kommt

             man den Rastafari so nah, wie sonst

             kaum. Seit dem Ende der Apartheid haben

sie hier eine Gemeinde aufgebaut, laden Touristen ein und versorgen sie mit mehr als nur Reggae, Marihuana und Zivilisationskritik.

SÜD—

AFRIKA

REISE
IN DIE ANDERE WELT DER GROSSE GARTEN
DES PRÄSIDENTEN EIN MEER
AUF HÖCHSTER EBENE

— Text & Fotos: Mirco Lomoth —

— Text & Fotos: Mirco Lomoth —

— Text & Fotos: Mirco Lomoth —

NR.42 — 23.11.2011

NR. 18 — 29.04.2010

STERN NR.45 — 2009

PERU/

BOLIVIEN

             Schwimmende Inseln, strickende Männer

             und ein Himmel, der zum Greifen nahe

             scheint: Wer am Titicacasee auf 3800 Meter Höhe ankommt, betritt eine andere Welt

CHILE

            Auf der Insel Chiloé hat der chilenische

            Staatschef seinen eigenen Naturpark.

            Wer den Parque Tantauco besucht, erlebt die raue Natur Nordpatagoniens und die liebenswürdige Gastfreundschaft der Chiloten

GUA—

TEMALA

             Die Bewohner des Maya-Dorfs Rio Negro in

             Guatemala leben mit den Erinnerungen an

             grausame Massaker. Nun versuchen sie Touristen in ihr Dorf zu holen und haben dafür den To Do! Preis für sozialverantwortlichen Tourismus verliehen bekommen

DER
ÖKO-STROM ROOIBOSTEE
AUF DER ALM IN FROSTIGEN
HÖHEN

— Text & Fotos: Mirco Lomoth —

— Text & Fotos: Mirco Lomoth —

— Text & Fotos: Mirco Lomoth —

NR. 27 — 10.07.2011

NR. 08 — 18.02.2010

NR.39 — 27.09.2009

SÜD

AFRIKA

            Der Rio San Juan ist Nicaraguas neue  

            Hoffnung im Tourismus – und Streitobjekt

            in den Beziehungen zu Costa Rica. Eine Bootsfahrt auf einem Grenzfluss, auf dem 1866 schon Mark Twain unterwegs war  

NICA-

RAGUA

            Wer auf dem Mehloding Trail in den 

            Drakensbergen wandert, lernt die Welt der

            südafrikanischen Hirten kennen – und unterstützt die Dorfbevölkerung. Vier Tage durch grünes Hochland mit Nachtlagern in Rundhütten und Geschichten von den Ahnen  

ECUADOR

             Am Chimborazo haben hieleros 

             jahrhundertelang Gletschereis aus dem

             Berg geschlagen und die Eisblöcke im Tal verkauft. Heute gibt es Kühlschränke in Riobamba und Baltasar Ushca ist der letzte der Eisschneider vom Chimborazo. Er nimmt Touristen mit